Verkehr und Mobilität

28. Juni 2021

Nächster Schritt Richtung Realisierung des Herzstücks Basel

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, die SBB sowie die weiteren Partner im Bahnknoten Basel geben eine Vorstudie in Auftrag, die zusätzlich zum Herzstück Basel auch einen Tiefbahnhof Basel SBB prüft. 

22. Juni 2021

4. Trinationales Agglomerationsprogramm Basel beim Bund eingereicht

Am 11. Juni 2021 hat die Region Basel ihr Agglomerationsprogramm der 4. Generation in Bern eingereicht. Damit setzt sie ein wichtiges Zeichen im Hinblick auf die Abstimmung der Siedlungs- und Verkehrsentwicklung über Kantons- und Landesgrenzen hinweg. Eine trinationale Delegation des Agglomerationsprogramms Basel überreichte das Programm den Vertretern der Bundesbehörden. Mit einem Investitionsvolumen von 1.2 Mrd. Franken für die dringlichen Projekte mit Baustart ab 2024 ist es das bisher grösste Basler Programm.

5. Mai 2021

Online-Diskussion zum Thema Mobility as a Service – ein kurzer Bericht

Am Montag, 26. April 2021 folgten rund 90 Gäste der Einladung von Smart Regio Basel und der Regio Basiliensis zur Online-Veranstaltung mit dem Titel «Mobility as a Service für Basel und das Dreiland». Die Podiumsteilnehmer waren sich einig, dass es eine trinationale Verständigung braucht, betonten aber auch, dass diese mit zahlreichen Herausforderungen verknüpft ist. Einen kurzen Bericht sowie die Aufnahme der Veranstaltung finden Sie in diesem Beitrag. 

5. Mai 2020

Menschen in Bewegung - Statistiken zur Mobilität in der EU

Zurzeit sind die Grenzen in Europa geschlossen. Jedoch zeigen die Statistiken «Menschen in Bewegung» des statistischen Amt der EU von 2019, dass die Menschen in der EU gerne von den offenen Grenzen und der Personenfreizügigkeit profitieren.  

29. April 2020

Basel-Stadt treibt Infrastrukturplanung für das Herzstück Basel voran

Die Basler Regierung beantragt einen Kredit von 14.4 Mio. Franken für die Planung und Projektierung der Bahnhofsinfrastruktur für das Herzstück-S-Bahnprojekt.

4. November 2019

Brückenschlag im Dreiländereck: Erweiterung des Gültigkeitsgebiets für U-Abo und RVL-Abo/Zeitkarten

Die erweiterte Kooperation der Verbünde Regio Verkehrsverbund Lörrach (RVL) und Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) lässt die Grenzen fallen. Diese heben im öffentlichen Nahverkehr die Landesgrenzen bei ihren Abos und Zeitkarten auf. 

23. August 2018

Ride2Go - Grenzüberschreitende Plattform zur Bildung von Fahrgemeinschaften

Die drei Partnerorganisationen ADAC (Deutschland), ACA (Frankreich) und der TCS (Schweiz) lancieren eine gemeinsame, kostenlose Onlineplattform unter dem Namen "Ride2go" zur Bildung von Fahrgemeinschaften.

11. Juni 2018

Einführung eines einheitlichen grenzüberschreitenden Tarifs

Der Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) und der Regio Verkehrsverbund Lörrach (RVL) bauen Zugangs- und Nutzungshürden in der grenzüberschreitenden Mobilität ab.

27. März 2018

Zielbild Hochleistungsstrassennetz

Hochleistungsstrassen ausbauen, um erreichbar zu bleiben: Die Verkehrskommission der Handelskammer beider Basel hat ein Themendossier „Zielbild Hochleistungsstrassennetz“ erarbeitet.

9. Dezember 2017

Tram 3 nach Frankreich – Meilenstein für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Basler Trams verkehren nach rund 60 Jahren wieder bis ins französische Saint-Louis. Die grenzüberschreitende Tramlinie 3 der Basler Verkehrs-Betriebe wurde am 9. Dezember 2017 feierlich eingeweiht.