Presseecho

Sonstiges
Basler Zeitung, 24.07.2020

Die Freizügigkeit ist in der EU populär

Hohe Zustimmung: Anders als in der Schweiz manchmal wahrgenommen will kaum jemand in der Europäischen Union die Personenfreizügigkeit infrage stellen. Umstritten bleibt hingegen die befristete Entsendung mobiler Arbeitskräfte.

Oberrhein-Kooperation
Dernières Nouvelles d'Alsace, 24.07.2020

CEA : Brigitte Klinkert propose que Bas-Rhin et Haut-Rhin se partagent la présidence

Nommée ministre déléguée à l’Insertion le 6 juillet dernier, Brigitte Klinkert s’apprête à céder la présidence du conseil départemental du Haut-Rhin à Rémy With. Mais elle ne s’éloigne pas pour autant des enjeux alsaciens, demeurant plus que jamais engagée en faveur de la future collectivité européenne d’Alsace (CEA). Elle propose que Bas-Rhin et Haut-Rhin se partagent la présidence durant le premier mandat.

Oberrhein-Kooperation
Badische Zeitung, 18.07.2020

In der Krise Köpfe kennen

Deutsche, Franzosen und Schweizer wollen Lehren ziehen aus der schwierigen Zeit der Grenzschliessung - und üben Selbstkritik

Dreiländer-Agglomeration
Basellandschaftliche Zeitung, 01.07.2020

Das vorläufige Ende von Fessenheim

Das Atomkraftwerk im Elsass ist abgeschaltet. Noch dauert es aber mehrere Jahrzehnte, bis die Überbleibsel verschwunden sind.

Grenzgänger
Neue Zürcher Zeitung, 01.07.2020

Grenzgänger im Home-Office sind teuer

Nur wegen Corona-Ausnahmen dürfen Grenzgänger derzeit mehr als 25 Prozent zu Hause arbeiten - Patrons wollen die Regeln lockern.

Dreiländer-Agglomeration
Dernières Nouvelles d'Alsace, 26.06.2020

Trois pays à l'unisson

Autour de Bâle, entre Alsace, le Bade et la Suisse, la région des Trois Pays permet de jouer à saute-frontières. Le plus facile ? Des balades à vélo, grâce à un programme porté par l’ETB.

Oberrhein-Kooperation
Telebasel, 26.06.2020

SlowUp Basel-Dreiland findet am 20. September 2020 nicht statt

Wegen der Corona-Pandemie kann der slowUp Basel-Dreiland am 20. September 2020 nicht durchgeführt werden. Da es kein Ausweichdatum gibt, findet der nächste slowUp Basel-Dreiland voraussichtlich nächstes Jahr am 19. September 2021 statt.

Partnerschaft Nordwestschweiz
Basellandschaftliche Zeitung, 23.06.2020

Expo-Rennen nimmt Fahrt auf

Die Nordwestschweizer Kandidatur setzt im Kampf um die nächste Landesausstellung auf viel Prominenz.

Sonstiges
Basler Zeitung, 23.06.2020

Bertrand Piccard: "Stellt euch etwas vor, das unmöglich ist"

Wettbewerb zur Landesausstellung: 25 Jahre nach der Expo.02 im Dreiseenland soll es 2027 die Svizra27 in der Nordwestschweiz geben.

Oberrhein-Kooperation
Badische Zeitung, Die Oberbadische, Regiotrends, SWR, 16.06.2020

Medienspiegel zur Medienmitteilung der RegioTriRhena vom 12. Juni 2020

Corona am Oberrhein: im Dilemma zwischen Schutzmassnahmen und der Forderung nach offenen Grenzen - grenzüberschreitende Zusammenarbeit hat Verbesserungspotential

Oberrhein-Kooperation
Tages Anzeiger, 16.06.2020

Grenzenlos glücklich

Tag der Öffnung: In Waldshut freuen sich alle auf die Schweizer Einkäufer - bis auf einen Zöllner. In Basel feiert man die Freundschaft zwischen den ländern. Und in Zürich glänzten Einreisende aus Schweden beim Fiebermessen. Ein Protokoll zum 15. Juni 2020.

Dreiländer-Agglomeration
Badische Zeitung, 16.06.2020

Nicht Nachbarn, Freunde

Der Trinationale Eurodistrict will der Region in Berlin, Bern und Paris mehr Stimme verleihen.

Oberrhein-Kooperation
Dernières Nouvelles d'Alsace, 15.06.2020

A la lumière de la crise : refonder la coopération transfrontalière

"Nous sommes passés d’une coopération à caractère essentiellement symbolique à une coopération indispensable et multidimensionnelle", écrivent Robert HERTZOG et Hans Martin TSCHUDI dans une tribune adressée aux DNA. Ils appellent à une refondation ambitieuse de la coopération transfrontalière.

Oberrhein-Kooperation
Regiotrends, 12.06.2020

Zusammen wachsen mit Interreg

Förderprogramm unterstützt seit 30 Jahren deutsch-französisch-schweizerische Kooperationsprojekte.

Sonstiges
Neue Zürcher Zeitung, 11.06.2020

Vier Projekte bewerben sich für die nächste Expo

Landesausstellungen sind Zangengeburten - ob es überhaupt eine weitere gibt und wann, ist in der Schwebe

Carmen Rüsch
Leiterin Kommunikation und Mitgliederwesen
carmen.ruesch@regbas.ch
Tel.: +41 61 915 15 15