Diverses

4. Juli 2017

Symposium stellt Verkehrsprojekte am Hochrhein in den Fokus

Beim Verkehrssymposium Hochrhein am 29. Juni 2017 in Rheinfelden (Baden) standen die dynamische Siedlungs- und Verkehrsentwicklung zwischen Basel und Waldshut und die damit verbundenen, grenzüberschreitenden Herausforderungen und Lösungsansätze im Vordergrund.

4. Juli 2017

Bundesrat konkretisiert Stellenmeldepflicht

Der Bundesrat hat am 28. Juni 2017 die Vernehmlassung zur Umsetzung der Verordnung des Ausführungsgesetzes zu Artikel 121a BV "Steuerung der Zuwanderung" eröffnet.

29. Juni 2017

Gesundheitskooperation

Trinationales Kompetenzzentrum TRISAN stellt neue Internetplattform vor

27. Juni 2017

Jean-Luc Marx neuer Präfekt der Region Grand Est

Jean-Luc Marx, bisheriger Präfekt der Region Seine-Marne, ist Nachfolger von Stéphane Fratacci als Präfekt der Région Grand Est

16. Juni 2017

Nordwestschweizer Regierungskonferenz stellt sich dem digitalen Wandel

Die Nordwestschweizer Regierungskonferenz (NWRK) versammelte sich zu ihrer 72. Plenarversammlung am 9. Juni 2017 in Dornach im Kanton Solothurn.

15. Juni 2017

EU schafft Roaming ab – Schweiz steht Abseits. Revision des Fernmeldegesetzes in Planung

Ab 15. Juni gelten im EU-Ausland die gleichen Preise fürs Telefonieren, SMS-Schreiben und Surfen wie zu Hause.

13. Juni 2017

Mehrwertsteuergesetz per 1. Januar 2018 revidiert

Parlament beschliesst Teilrevision des Mehrwertsteuergesetzes. Diese trägt wesentlich zum Abbau mehrwertsteuerbedingter Wettbewerbsnachteile inländischer Unternehmen bei.

2. Juni 2017

2. Trinationales Unternehmenstreffen "Betriebliche Energieeffizienz im Dreiländereck"

Am 16. Mai 2017 fand das 2. Trinationale Unternehmenstreffen auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein statt. Thema war die "Betriebliche Energieeffizienz im Dreiländereck". 

10. Mai 2017

SmartSuisse - Smart up Your City

Strategiekonferenz zu Smart City Themen

2. Mai 2017

Linienführung und Anschlüsse der Bahnhöfe für S-Bahn-Herzstück geklärt

Am 26. April 2017 haben die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft die neue Variante zum Herzstück namens «Hoch Y» vorgestellt. Hoch bedeutet, dass die Tunnelstrecke oberirdisch an den Bahnhof SBB, den Badischen Bahnhof und den Bahnhof St. Johann angeschlossen wird.