Publikationen

6. März 2019

Jahresbericht 2018

Der Jahresbericht 2018 der Regio Basiliensis ist erschienen und ab sofort als Download auf unserer Webseite abrufbar. 

12. Februar 2019

Publikation «Region Basel – Wirtschaftsstandort und Kulturraum»

Der Bildband zum Wirtschaftsstandort und Kulturraum der Kantone Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Jura ist erschienen. 

22. Januar 2019

Neue Publikationen der ORK

Die Deutsch-französisch-schweizerische Oberrheinkonferenz (ORK) veröffentlichte mehrere neue Publikationen: Die Statistikbroschüre Oberrhein für 2018, die Broschüre «Sprechen Sie Oberrhein» sowie einen neuen Flyer.

21. Januar 2019

regioS No.15 – Das Magazin zur Regionalentwicklung: Über Grenzen hinweg

Die neuste Ausgabe des von regiossuisse produzierten Magazins regioS gibt Einblicke in die Vielzahl von geförderten Projekte durch das EU-Förderprogramm Interreg und soll dazu motivieren, die grenzübergreifende Zusammenarbeit aktiv zu nutzen, um gemeinsam Lösungen zu finden. 

13. Dezember 2018

Regioinform zum EuroAirport: der Flughafen ist ein Trumpf für die trinationale Region am Oberrhein

Das neue Regioinform der Regio Basiliensis zeigt gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nutzen des EuroAirports Basel-Mulhouse auf.

28. Mai 2018

Statistik zur grenzüberschreitenden Agglomeration Basel

Das statistische Amt des Kantons Basel-Stadt hat seine neue Publikation "Raum und Umwelt" veröffentlicht. 

7. März 2018

Jahresbericht 2017

Der Jahresbericht 2017 der Regio Basiliensis ist erschienen und ab sofort als Download auf unserer Website abrufbar.

2. März 2018

Neue Publikation: 10 wissenswerte Fakten über transnationale Kooperation

Zum Anlass von über 25 Jahren erfolgreicher Umsetzung von Interreg, hat eine (informelle) Arbeitsgruppe aus Repräsentanten transnationaler und interregionaler Programme in einer Publikation 10 wissenswerte Fakten über transnationalen Kooperation zusammengestellt. 

24. Januar 2018

Interreg-Broschüre: Blick auf den Oberrhein

Die Interreg-Publikation stellt Ergebnisse von Umfragen und Studien vor, die bestehende Daten zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit sinnvoll ergänzen.