News

8. November 2023

Schweiz-EU: Bundesrat beschliesst Erarbeitung des Verhandlungsmandats

Am 8. November 2023 hat der Bundesrat in seiner Sitzung die Ergebnisse der internen Arbeiten und der Sondierungsgespräche mit der Europäischen Union geprüft. Auf Basis dieser Erkenntnisse hat er beschlossen, ein Verhandlungsmandat zu entwickeln. Die Annahme dieses Mandats und der Beginn der Konsultation der Aussenpolitischen Kommissionen der eidgenössischen Räte (APK) und der Konferenz der Kantonsregierungen (KdK) werden vor Jahresende erfolgen.

8. November 2023

Publikation «Rhein – Brücken – Reise» der Künstlerin Rosa Lachenmeier

Mit ihrem Langzeitprojekt «Rhein – Brücken – Reise» verfolgt Rosa Lachenmeier das Konzept, sämtliche Brücken und Kraftwerksübergänge über den Rhein von der Quelle in Graubünden bis in die Niederlande künstlerisch zu porträtieren und in Form einer modulartig konzipierten Installation in Ausstellungshäusern entlang des Rheins vorzustellen. 

6. November 2023

Neuerscheinung: «Wenn ich einmal gross bin, werde ich zweisprachig sein»

Richard Weiss erklärt in diesem Buch die Schwierigkeiten, aber auch die Erfolge bei der Etablierung der Regionalsprache Deutsch in französischen Schulen seit den 1980er Jahren. 

31. Oktober 2023

«60 Jahre Regio Basiliensis – 60 Jahre grenzüberschreitende Zusammenarbeit»

Mehrsprachigkeit – ein Markenzeichen unserer Region, das es zu bewahren gilt!
Janosch Nieden, Direktor von Eucor - The European Campus

27. Oktober 2023

Meilensteine der Oberrheinkooperation – Teil IX

Der Verein Regio Basiliensis feiert in diesem Jahr sein 60. Jubiläum. Ein guter Grund, um mit Ihnen auf die wichtigsten Meilensteine der trinationalen Zusammenarbeit am Oberrhein der letzten 60 Jahre zurückzublicken. Sie zeigen, dass die Regio-Idee auch noch heute ausgesprochen lebendig und notwendig ist. Der Fokus des neunten Beitrags liegt auf dem Verhältnis Schweiz-EU, denn für eine zukunftsfähige Oberrheinregion sind geregelte und stabile Beziehungen der Schweiz zur EU entscheidend.  

27. Oktober 2023

Interreg Oberrhein: Neuer Masterstudiengang in Sustainable Business Development

Die Fachhochschule Nordwestschweiz, die Hochschule Offenburg sowie die EM Strasbourg haben sich erfolgreich um Interreg-Fördermittel beworben und lancieren im Herbstsemester 2024 ihren neuen trinationalen Studiengang. 

27. Oktober 2023

Anerkennungspreis für eine Starke Region 2023 geht ans Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL

Die Vereinigung für eine Starke Region Basel/Nordwestschweiz hat am 21. September 2023 ihren Anerkennungspreis an das Forschungsinstitut für Biologischen Landbau FiBL in Frick verliehen. Das Institut feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Es ist international tätig und gilt als eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen zur biologischen Landwirtschaft.

26. Oktober 2023

Conferenza delle regioni di cofine svizzere: Le regioni di confine svizzere costituiscono importanti crocevia per i Paesi vicini, nonché punti di congiunzione con l’Unione europea

Su iniziativa e invito della Regio Basiliensis, il 20 ottobre 2023 i rappresentanti delle regioni di confine svizzere hanno incontrato ospiti provenienti da Francia, Germania, Austria, Italia e Liechtenstein. La conferenza, con oltre 200 partecipanti, ha mostrato il potenziale delle regioni di confine in quanto fulcro delle relazioni con i Paesi vicini e con l’Europa. Lo scambio di esperienze ha fatto emergere numerose questioni e priorità comuni. Ciò riguarda anche e soprattutto relazioni regolamentate e affidabili tra la Svizzera e l’Unione europea.

26. Oktober 2023

Konferenz der Schweizer Grenzregionen: Diese sind wichtige Drehscheiben zu den Nachbarländern und Nahtstellen zur Europäischen Union

Auf Initiative und Einladung der Regio Basiliensis trafen sich am 20. Oktober 2023 Vertreterinnen und Vertreter der Schweizer Grenzregionen mit Gästen aus Frankreich, Deutschland, Österreich, Italien und Liechtenstein. Die Konferenz mit mehr als 230 Teilnehmenden zeigte das Potenzial der Grenzregionen als Drehscheiben für die Beziehungen zu den Nachbarländern und zu Europa. Der Erfahrungsaustausch eröffnete zahlreiche gemeinsame Anliegen und Prioritäten. Dies betrifft vor allem auch geregelte und verlässliche Beziehungen der Schweiz zur Europäischen Union.