News

16. Juli 2019

Regio-Interview - Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik im Gespräch

Zehn Fragen an Bärbel Schäfer, Regierungspräsidentin des Regierungspräsidiums Freiburg und Vorsitzende des Begleitausschusses des Förderprogramms Interreg Oberrhein 

16. Juli 2019

Wissenschaftler am Oberrhein tauschen sich zu Ausbreitung und Bekämpfung der Tigermücke aus

Im Zuge des Interreg-Projektes TIGER fand am 28. Juni 2019 in Freiburg das zweite wissenschaftliche Symposium statt. Die Veranstaltung bot den Forschern die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand des Projektes auszutauschen. 

15. Juli 2019

Die Digitalisierung am Oberrhein – Anwendungen, Potentiale, Risiken, Beispiele

«EuropeArt To Go»: Grösste digitale Informationsquelle für Architektur – Entdecken Sie das Dreiländereck 
Dr. Ferdinand Pajor, Vizedirektor der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK

15. Juli 2019

Abschluss Interreg-Projekt TRISAN: Gesundheit ohne Grenzen

Das Interreg-Projekt TRISAN präsentierte an seiner Abschlussveranstaltung seine Ergebnisse. Es soll als trinationales Kompetenzzentrum für Gesundheitsprojekte weitergeführt werden. 

15. Juli 2019

Collectivité européenne d'Alsace - Einen Schritt weiter

Der gemischte Ausschuss des französischen Parlaments hat den Gesetzesentwurf zur geplanten Zusammenführung der beiden Départements Haut-Rhin und Bas-Rhin ab 2021 bereinigt. Die neue Gebietskörperschaft bleibt Teil der Région Grand Est.

8. Juli 2019

15. Bericht des SECO zum Freizügigkeitsabkommen Schweiz-EU: Arbeitsmarktlage weiter stabil

Der Bericht des SECO zum Freizügigkeitsabkommen Schweiz-EU stellt die Zahlen und Fakten zum Jahr 2018 vor und fragt nach der Bedeutung der Zuwanderung als Arbeitskräftepotential, den Löhnen von ansässigen und zugewanderten Erwerbstätigen und der regionalen Arbeitsmarktentwicklung. Die Region Basel profitiert mit einem hohen Einwanderungsanteil von dem Abkommen.

28. Juni 2019

EU nimmt Bewerbung der vier Hochschulen am Oberrhein für European Universities Initiative an

Die European Universities Initiative fördert die Etablierung von etwa zwanzig «Europäischen Hochschulen». Aus 54 Bewerbergruppen hat die EU-Kommission nun 17 ausgewählt.  Das Projekt EPICUR «European Partnership for an Innovative Campus Unifying Regions», an dem vier oberrheinische Universitäten beteiligt sind, ist eine von ihnen. 

25. Juni 2019

Stellenausschreibung

Zur Verstärkung des Teams der Verwaltungsbehörde sucht die Région Grand Est zwei Referentinnen / zwei Referenten.