News

11. Februar 2019

Trinationaler Eurodistrict Basel (TEB) unterstützt Begegnungen über die Grenzen

Der Trinationale Eurodistrict Basel (TEB) bietet finanzielle Förderungen für grenzüberschreitende Bürgerprojekte und Begegnungen zwischen Klassen in der trinationalen Agglomeration Basel.

7. Februar 2019

«Regio Talk» mit Roger Brennwald

Premiere für den «Regio Talk» – Gast des Gesprächs war auf Einladung der Regio Basiliensis Roger Brennwald, Gründer und Präsident der Swiss Indoors Basel. Er zeigte anhand des Turniers und der Grenzlage Basels die Herausforderungen für den Aufbau und die Weiterentwicklung eines internationalen Top-Events auf.

22. Januar 2019

Neue Publikationen der ORK

Die Deutsch-französisch-schweizerische Oberrheinkonferenz (ORK) veröffentlichte mehrere neue Publikationen: Die Statistikbroschüre Oberrhein für 2018, die Broschüre «Sprechen Sie Oberrhein» sowie einen neuen Flyer.

22. Januar 2019

Regio-Interview - Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik im Gespräch

Zehn Fragen an Jacques Gerber, Regierungspräsident des Kantons Jura 2019, Wirtschafts- und Gesundheitsminister

22. Januar 2019

Deutschland und Frankreich unterzeichnen Vertrag von Aachen

Mit der Unterzeichnung des Vertrages von Aachen am 22. Januar 2019 wollen sich Deutschland und Frankreich gemeinsam den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts stellen: Dazu gehört eine enge Abstimmung in der Europapolitik, eine starke gemeinsame Aussen- und Sicherheitspolitik und ein Wirtschaftsraum mit gemeinsamen Regeln.

22. Januar 2019

Neue Trainee/Projektassistentin im Bereich Förderprogramme: Vanessa Wild

Seit dem 15. November 2018 ist Vanessa Wild als Trainee/Projektassistentin im Bereich Förderprogramme bei der Regio Basiliensis/IKRB tätig. 

22. Januar 2019

Die Digitalisierung am Oberrhein – Anwendungen, Potentiale, Risiken, Beispiele

Die Unternehmen der Region sind digital – die Region selbst weniger
Kai Gramke, Geschäftsführer EconSight in Basel

22. Januar 2019

Lancierung der Oberrhein Strategie für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Départements Haut-Rhin und Bas-Rhin

Die Départements Haut-Rhin und Bas-Rhin, die ab dem 1. Januar 2021 zur «Collectivité européenne d’Alsace» vereint werden, möchten die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen dem Elsass und seinen deutschen und schweizerischen Nachbarn intensivieren.

21. Januar 2019

regioS No.15 – Das Magazin zur Regionalentwicklung: Über Grenzen hinweg

Die neuste Ausgabe des von regiossuisse produzierten Magazins regioS gibt Einblicke in die Vielzahl von geförderten Projekte durch das EU-Förderprogramm Interreg und soll dazu motivieren, die grenzübergreifende Zusammenarbeit aktiv zu nutzen, um gemeinsam Lösungen zu finden.