News

5. Juni 2020

Abschluss des Interreg-Projekts VITIFUTUR – Transnationale Plattform für angewandte Forschung und Weiterbildung im Weinbau

Ziel des dreijährigen Interreg-Projekts VITFUTUR war die Entwicklung von innovativen Strategien für einen nachhaltigen Weinbau, insbesondere die Reduktion des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln auf das unbedingt notwendige Mass. Nun ziehen die Projektpartner Bilanz. 

5. Juni 2020

«Svizra 27» als Chance für die Nordwestschweiz

2027 soll eine Landesausstellung in der Nordwestschweiz stattfinden. Das Hauptziel von «Svizra27» ist die identitätsstiftende Auseinandersetzung mit der Arbeitswelt unter dem Motto «Mensch, Arbeit, Zusammenhalt».

5. Juni 2020

Orientierungshilfe der EU-Kommission für Tourismus und Verkehr

Für die sichere Wiederaufnahme der Reisen und die Wiederankurbelung des europäischen Tourismus präsentiert die EU-Kommission eine Orientierungshilfe.

5. Juni 2020

Grenzüberschreitendes Förderinstrument Interreg Oberrhein vor neuer Förderperiode

Die fünfte Förderperiode von Interreg Oberrhein mit bislang 94 geförderten Projekten neigt sich dem Ende zu. Für das Folgeprogramm 2021-2027 sind die Vorbereitungen im Gange. Akteure der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit können sich dabei aktiv in die neue Förderstrategie einbringen.

5. Juni 2020

Bundesrat möchte Zugang zur europäischen Forschungskooperation sichern

Um die Beteiligung an den europäischen Horizon-Paketen 2021 – 2027 zu sichern, beantragte der Bundesrat beim Parlament finanzielle Mittel von insgesamt 6’154 Mio. Franken. 

5. Juni 2020

«Grenzen? Was ist das?»

Die Initiative Interreg Volunteer Youth (IVY) bietet jungen Europäerinnen und Europäern die Gelegenheit, als Freiwillige in den grenzüberschreitenden, transnationalen oder interregionalen Programmen der EU und deren Projekten mitzuarbeiten. Unsere IVY-Volontärin Emilie Mol berichtet von ihrem dreimonatigen Aufenthalt bei der Regio Basiliensis. 

28. Mai 2020

Grenzüberschreitende Gesundheitskooperation am Oberrhein in Zeiten von COVID-19

Das Coronavirus stellte die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Gesundheitsfragen vor nie dagewesene Herausforderungen. Das trinationale Kompetenzzentrum TRISAN erfasst die wichtigsten Fragestellungen und konkreten Entwicklungen während der Pandemie in der Region. 

28. Mai 2020

Umfrage zum grenzüberschreitenden Personenverkehr in der Region Oberrhein

Die Fachhochschule Nordwestschweiz und das Ingenieurbüro RAPP AG führen eine Umfrage durch, die der Erarbeitung eines verkehrspolitischen Leitbilds für die Region Oberrhein mit Fokus auf grenzüberschreitende Themen dient. Machen Sie mit!