Presseecho

Dreiländer-Agglomeration
Basellandschaftliche Zeitung, 19.04.2020

Basel und seine Grenzgeschichte: Corona zeigt, wie fragil das Gleichgewicht im Dreiland ist

Geschlossene Grenzen gab es in Basel schon vor der Coronakrise. Ein Ausflug in die Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Grenzgänger
Bilan, 10.04.2020

Coronavirus: quelles conséquences pour les travailleurs frontaliers?

Depuis le 16 mars, la Suisse est en état d'urgence. Le Conseil fédéral est seul aux commandes pour faire face à l'avancée de l'épidémie de Covid-19 dans les 26 cantons de la confédération. Parmi les premières décisions prises par Berne: le rétablissement des contrôles aux frontières avec l'Union européenne. Or la Suisse compte quelques 325'000 travailleurs frontaliers, dont plus de 177'000 Français*. Des mesures ont rapidement été mises en place par les autorités des deux pays pour garantir leurs droits: sont-elles efficaces et suffisantes? Etat des lieux.

Oberrhein-Kooperation
OFAJ-DFJW, 09.04.2020

Auf dem Prüfstand: die grenzüberschreitende deutsch-französische Zusammenarbeit in der Coronakrise

Laut Jean Rottner, dem Präsidenten der Region Grand Est: „Wir leben das Grenzüberschreitende in seinem alltäglichen Geschehen, manchmal in seinen Hemmschwellen, seinen Grenzen, aber auch in seinen unermesslichen Stärken wie es die Covid-19-Krise erneut zu Tage gebracht hat“.

Dreiländer-Agglomeration
Dernières Nouvelles d’Alsace, 07.04.2020

Amélie de Montchalin, secrétaire d'État aux Affaires européennes :

Points de passage, autorisations pour « travailleurs essentiels « : la fermeture des frontières avec l’épidémie de coronoavirus a généré une foule de complexités pour les zones frontalières, dont l’Alsace. Explications avec la secrétaire d’État aux Affaires européennes, Amélie de Montchalin.

Aussen-Schweiz
Neue Zürcher Zeitung, 01.04.2020

So kam Frankreich zu den Plätzen in Schweizer Spitälern - im Gegensatz zu Italien

Mehr als 30 Covid-19-Patienten aus dem Krisenherd Elsass werden derzeit in verschiedenen Kantonen behandelt.

Oberrhein-Kooperation
Badische Zeitung, Dernières Nouvelles d'Alsace, Regio Trends, 31.03.2020

Medienspiegel zur Medienmitteilung der Regio Basiliensis: «Coronavirus – Kooperation und Solidarität als Stützpfeiler für die Grenzregion»

Medienspiegel zur Medienmitteilung der Regio Basiliensis vom Mittwoch, 25 März 2020 zum Thema Coronavirus. Trotz der «Coronagrenze» findet die trinationale Zusammenarbeit statt und ist wichtiger denn je. Die Behörden der drei Länder stimmen sich eng ab und Grenzgängerinnen und Grenzgänger können ihrer Arbeit weiter nachgehen. Die Regio Basiliensis begrüsst, dass in der Grenzregion Solidarität und ein gemeinsames und abgestimmtes Vorgehen im Vordergrund stehen.

Oberrhein-Kooperation
SRF, 29.03.2020

Schweiz und Frankreich - Solidarität und Interessenpolitik zu Corona-Zeiten

In der Krise schauen die Staaten für sich selber – und sind gleichzeitig stark aufeinander angewiesen. Dabei spielen Solidarität und handfeste Interessen gleichzeitig eine Rolle.

Oberrhein-Kooperation
FigaroVox, 29.03.2020

«Face à l’épidémie, organisons la solidarité entre nos régions et à l’échelle européenne»

Plusieurs élus dont les présidents de région Valérie Pécresse et Jean Rottner lancent un appel pour une solidarité entre les régions et même les pays européens, afin de désengorger les hôpitaux dont les capacités sont débordées par l’afflux de patients.

Oberrhein-Kooperation
Basler Zeitung, 23.03.2020

Trotz knapper Bettenzahl - Kantone helfen dem Elsass

Spitäler: Ein Gutachten warnt vor 4'250 fehlenden Betten. Die Kantone relativieren.

Oberrhein-Kooperation
Basellandschaftliche Zeitung, 14.03.2020

Ausser Spesen ist wenig gewesen

Die IBA Basel sollte zum Abschluss ein Feuerwerk zünden. Es bleibt bei einem umstrittenen Steg und einer bescheidenen Ausstellung.

Oberrhein-Kooperation
Forum Z, 28.02.2020

Zwei Länder, ein Team

Die Deutsche Bundespolizei und die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) pflegen Tag für Tag eine enge Zusammenarbeit. Besonders intensiv ist diese bei der Gemeinsamen operativen Dienstgruppe (GoD) in Basel: Mitarbeiter aus beiden Ländern bilden am Badischen Bahnhof ein Team.

Kultur
Wochenblatt-Reporter.de, 24.02.2020

Film am Oberrhein auf der Berlinale

Grosser Zuspruch für das Netzwerktreffen der Filmbranche am Oberrhein

Verkehr allgemein
Neue Zürcher Zeitung, 20.02.2020

Die Schweiz sucht eine neue Neat-Zufahrt

Deutschland ist mit dem Ausbau der Rheintalstrecke Jahre im Verzug - Italien schafft den Ausbau bis zur Ceneri-Eröffnung

Aussen-Schweiz
Die Oberbadische, 20.02.2020

Begrenzungsinitiative: Grenzregion könnte es hart treffen

Basel - Personenfreizügigkeit, EU-Marktzugang oder die Anerkennung Schweizer Medizinprodukte: Das regeln die Bilateralen Verträge mit der EU, die nach langwierigen Verhandlungen in einem institutionellen Rahmenabkommen zusammengefasst wurden. Ratifiziert wurde das Abkommen bisher nicht. Neben der Klärung offener Fragen steht zunächst die von der SVP auf den Weg gebrachte Begrenzungsinitiative am 17. Mai auf der Agenda.

Oberrhein-Kooperation
Basellandschaftliche Zeitung, 17.02.2020

Von Basel bis Wissembourg: Stefette fürs Elsässisch

Der Verein Sprochrenner plant für Pfingsten einen 375 Kilometer langen Stafettenlauf quer durch das Elsass.

Carmen Rüsch
Leiterin Kommunikation und Mitgliederwesen
carmen.ruesch@regbas.ch
Tel.: +41 61 915 15 15