Économie et emploi

05 juillet 2023

Personenfreizügigkeit stärkt den Schweizer Arbeitsmarkt und zieht ausländische Fachkräfte an

In einer aktuellen Medienmitteilung betont das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO), dass die Personenfreizügigkeit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Schweizer Arbeitsmarkts leistet und ausländische Fachkräfte anzieht. Die Zuwanderung aus der EU hat in den letzten zwanzig Jahren nicht nur den Bedarf an Arbeitskräften gedeckt, sondern auch zur Qualifizierung der einheimischen Bevölkerung beigetragen.

04 juillet 2023

Grenzgängerinnen und Grenzgänger im Homeoffice: Erleichterungen bei Sozialversicherung

Mit einer neuen Regelung gilt ab dem 1. Juli 2023, dass kein Zuständigkeitswechsel im Bereich der Sozialversicherungen bei Telearbeit unter 50% erfolgt. Frankreich, Deutschland und die Schweiz haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

21 juin 2023

i4Challenge – Jetzt Bewerbungen einreichen

Die i4Challenge ist ein Accelerator-Programm rund um innovative Lösungen, neue Ansätze und Produkte oder Dienstleistungen der nächsten Generation für die digitale Transformation der Industrie 4.0. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli 2023 möglich. 

25 janvier 2023

OECD-Studie zu Innovation im ländlichen Raum in der Schweiz

Gibt es genügend Unterstützung für Innovationen in peripheren Regionen? Diese Frage stellte sich eine Delegation der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Die rund 50 Empfehlungen werden vom Bund in seiner Management Response überwiegend positiv aufgenommen.  

04 janvier 2023

Schweiz-Frankreich: Steuerregelung für Grenzgängerinnen und Grenzgänger im Homeoffice

Die Schweiz und Frankreich haben sich im Steuerrecht darauf geeinigt, dass auch Grenzgängerinnen und Grenzgänger teilweise im Homeoffice arbeiten können. Für die Sozialversicherungen gilt eine Sonderregelung bis Mitte 2023.

07 juin 2022

i4Challenge – Envoyer les candidatures maintenant

Le i4Challenge de Basel Area Innovation & Business est un programme d’accélération axé sur les solutions innovantes, les nouvelles approches et les produits ou services de nouvelle génération pour la transformation numérique de l’industrie 4.0. Les candidatures peuvent être déposées jusqu'au 31 juillet 2022.

05 avril 2022

Bachelorarbeit: Grenzüberschreitend tätige Arbeitskräfte im Gesundheitssektor und die Coronapandemie

Im Frühjahrssemester 2021 gab die Regio Basiliensis eine Bachelorarbeit an der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) in Auftrag. Ziel der Arbeit war es, sowohl die Folgen für grenzüberschreitende Arbeitskräfte als auch für Unternehmen im Gesundheitssektor zu eruieren und konkrete Handlungsmassnahmen abzuleiten.

25 juin 2021

Zahlen zu den Grenzgängerinnen und Grenzgänger in der Schweiz von 1996-2020 veröffentlicht

Laut Bundesamt für Statistik (BfS) arbeiten im Jahr 2020 fast doppelt so viele Grenzgängerinnen und Grenzgänger in der Schweiz wie noch Mitte der 1990er Jahre. 

12 juin 2020

Grenzgängerinnen und Grenzgänger in Deutschland und Frankreich

Zahlen zu Grenzgängerinnen und Grenzgänger im Dreiland sind allgemein bekannt. Doch wie sehen die Zahlen in unseren Nachbarländern generell aus? 2019 gab es in Deutschland über 180’000 Einpendlerinnen und Einpendler aus den Nachbarländern, in Frankreich waren es bloss 10'000. Ein Überblick über die Grenzgängerinnen und Grenzgänger bei unseren Nachbarn. 

06 mai 2020

i4Challenge 2.0

BaselArea.swiss sucht mit ihrem Partner, dem Interreg-Projekt Upper Rhine 4.0, innovative Lösungen, neuartige Ansätze und ausgeklügelte Produkte im Bereich Industrie 4.0.