Divers

17 mai 2016

Delegation aus Kenia zu Besuch bei der Regio Basiliensis

Auf Initiative der DEZA war eine Delegation aus Kenia vom 9. bis zum 13. Mai 2016 in der Schweiz zu Besuch. Es handelt sich bei der Delegation um Vertreter des Frontier Counties Development Council (FCDC).  

11 mai 2016

European Campus im Palais universitaire in Strasbourg feierlich eröffnet

Hans-Jochen Schiewer zum ersten Präsidenten gewählt. Seine Stellvertreterin ist die Rektorin der Universität Basel, Prof. Dr. Andrea Schenker-Wicki.

10 mai 2016

Absichtserklärung zur Weiterentwicklung der trinationalen S-Bahn Basel im Rahmen 2. Trinationalen Bahnkongress bk16 unterzeichnet und neues Label "trireno"

Die drei heute getrennten Bahnnetze von Frankreich, Deutschland und der Schweiz sollen in der Region Basel zu einem gemeinsamen, grenzüberschreitenden S-Bahn-System zusammengeführt werden.

04 mai 2016

Trinationale Fachtagung Mehrsprachigkeit

Im Rahmen des oberrheinischen Lehrertages fand am 3. Mai 2016 in Strasbourg eine Trinationale Fachtagung zur Mehrsprachigkeit am Oberrhein statt. 

26 avril 2016

Herzliche Gratulation an den Jubilar: Ehrenpräsident der Regio Basiliensis Dr. Peter Gloor feierte seinen 90. Geburtstag

Unser Ehrenpräsident, Dr. Peter Gloor, feierte Ende April im Kreise seiner Familie seinen 90. Geburtstag.

25 avril 2016

Neuer Rheinuferweg von Basel nach Huningue eröffnet

Nach zehnjähriger Bau- und Planungszeit wurde der grenzüberschreitende Rheinuferweg zwischen Basel und Huningue am 23. April 2016 feierlich eröffnet. 

20 avril 2016

La Regio Basiliensis a présenté une «Liste des questions en suspens à l'échelon trinational»

Dans son allocution prononcée le mardi 19 avril 2016 à Grenzach-Wyhlen (D) lors de la 53e assemblée générale de la Regio Basiliensis, la présidente Dr Kathrin Amacker, a présenté la « liste des questions en suspens à l'échelon trinational ».

14 avril 2016

Israelis und Palästinenser lassen sich in Basel von der Dreiland-Kooperation inspirieren.

Grenzregionen müssen ihre Zukunft gemeinsam aktiv gestalten und weiterentwickeln, um für die Bevölkerung attraktiv und lebenswert zu bleiben. Die erfolgreiche grenzüberschreitende Zusammenarbeit am Oberrhein kann hier als Beispiel dienen. Besucher aus Israel und Palästina haben sich heute bei der Regio Basiliensis Anregungen für ihre künftige Zusammenarbeit eingeholt. Die gewonnen Erfahrungen sollen dazu beitragen, einen strategischen Plan "Israel-Palästina - zwischen Jordan und Mittelmeer" 2050 vorzubereiten.

08 avril 2016

Europäischer Stationenweg zu 500 Jahre Reformation

Wenige historische Ereignisse haben europaweit so viel verändert wie die Reformation. 

05 avril 2016

Elsass soll jetzt zum "grossen Osten" gehören

Bei der Abstimmung zur Namensfindung für die neue Region Alsace - Champagne-Ardenne - Lorraine haben sich die Bürger von Elsass, Lothringen und Champagne für den Name: "Grand Est" entschieden. Dies verkündete Regionspräsident Philippe Richert am 5. April.