News

05 juillet 2021

Bundesrätin Karin Keller-Sutter: «Grenzregionen sollen Botschafter in ihren Hauptstädten sein»

Im Interview mit der Basler Zeitung äussert sich Bundesrätin Karin Keller-Sutter unter Anderem zum Miteinander in der Grenzregion Basel.

05 juillet 2021

Fachbereichsleiter/-in Grenzüberschreitender Naturschutz am Trinationalen Umweltzentrum gesucht

Das Trinationale Umweltzentrum (TRUZ) mit Sitz in Weil am Rhein sucht eine/-n Fachbereichsleiter/-in für den Bereich Grenzüberschreitender Naturschutz. 

01 juillet 2021

Hochschul-Trainee Förderprogramme bei der Regio Basiliensis

Sind Sie interessiert an der grenzüberschreitenden trinationalen Zusammenarbeit am Oberrhein? Für den Bereich Förderprogramme mit Fokus auf Interreg Oberrhein und Neue Regionalpolitk suchen wir eine/n engagierte/n und teamfähige/n Hochschul-Trainee 80-100%.

28 juin 2021

Regionalwahlen in Frankreich

Frankreich hat am 20. und 27. Juni 2021 seine regionalen Parlamente neu gewählt. Jean Rottner bleibt Präsident der Région Grand Est. 

28 juin 2021

Nächster Schritt Richtung Realisierung des Herzstücks Basel

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, die SBB sowie die weiteren Partner im Bahnknoten Basel geben eine Vorstudie in Auftrag, die zusätzlich zum Herzstück Basel auch einen Tiefbahnhof Basel SBB prüft. 

25 juin 2021

Zahlen zu den Grenzgängerinnen und Grenzgänger in der Schweiz von 1996-2020 veröffentlicht

Laut Bundesamt für Statistik (BfS) arbeiten im Jahr 2020 fast doppelt so viele Grenzgängerinnen und Grenzgänger in der Schweiz wie noch Mitte der 1990er Jahre. 

24 juin 2021

Velofahren im Dreiland auch dieses Jahr ohne slowUp Basel-Dreiland

Wegen des unsicheren Planungshorizonts durch Corona kann der slowUp Basel-Dreiland im September 2021 erneut nicht durchgeführt werden. Damit die Bevölkerung das spannende und abwechslungsreiche Dreiland trotzdem mit dem Velo auf Tagestouren erkunden kann, hat die Geschäftsstelle slowUp Basel-Dreiland verschiedene Vorschläge im Web aufgeschaltet.

23 juin 2021

«Mehrsprachigkeit am Oberrhein – Kompetenz, Kultur, Kohäsion»

Mehrsprachigkeit ohne Grenzen – Vivre et communiquer in Biel/Bienne
Prof. Dr. Michael Ruloff, Leiter Berufspraktische Studien Sekundarstufe II, Pädagogische Hochschule, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

22 juin 2021

Le quatrième projet d’agglomération trinational de Bâle a été remis à la Confédération

La région de Bâle a remis le 11 juin 2021 son projet d’agglomération de Bâle de 4e  génération à Berne. Elle adresse ainsi un signal important en matière de développement coordonné de l’urbanisation et des transports par-delà les frontières cantonales et nationales. Une délégation trinationale du projet d’agglomération de Bâle a remis le projet aux représentants des autorités fédérales. Avec un volume d’investissement de 1.2 milliard de francs suisses pour les projets urgents dont les travaux débuteront à partir de 2024, c’est le plus grand projet bâlois à ce jour.