Förderperiode Interreg IVA Oberrhein 2007 - 2013


Internationales Destinationsmarketing Upper Rhine Valley

Upper Rhine Valley steigerte die Bekanntheit der Oberrheinregion im Ausland und vermarktete die Destination Dreiland für den Tourismus.

Im Rahmen des Projektes Tourismus in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein schlossen sich die Akteure zusammen, um das touristische Potenzial der Region zu nutzen und um den Oberrhein als gemeinsame Tourismusdestination weltweit zu vermarkten. Durch das Projekt konnte die Marke «Upper Rhine Valley» aufgebaut werden und die Region wurde auf Messen und in der Presse beworben und es wurden enge Kooperationsnetze mit Akteuren geschlossen. 

Um die trinationale Tourismusdestination noch besser zu positionieren, wurden die Marketingaktivitäten weitergeführt, intensiviert und diversifiziert. Darüber hinaus wurde auch die Zusammenarbeit mit Dienstleistern, Touristikinstitutionen und Fachverbänden gestärkt und die Möglichkeit zur grenzüberschreitenden Weiterbildung gefördert. 

www.upperrhinevalley.com

Themen Tourismus


Projektlaufzeit 01.04.2013-31.03.2015

Status   ABGESCHLOSSEN

Internationales Destinationsmarketing Upper Rhine Valley

EU-Projektträger Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG

Schweizer Projektverantwortlicher Basel Tourismus

Projektbeteiligte Aéroport de Strasbourg-Entzheim Agence de Développement Touristique du Bas-Rhin Agence de Développement touristique du Haut-Rhin Baden-Baden Kur und Tourismus GmbH Baselland Tourismus Chambre régionale de commerce et d'industrie d'Alsace Comité Régional du Tourisme d'Alsace Conseil Général du Bas-Rhin Conseil Général du Haut-Rhin EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee Industrie- und Handelskammer Karlsruhe IHK Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein Kanton Aargau Kanton Basel-Landschaft Kanton Basel-Stadt Kanton Jura Landkreis Germersheim Landkreis Südliche Weinstrasse Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplannung Rheinland-Pfalz Office de tourisme de Colmar Office de tourisme de Strasbourg et sa région Office de tourisme et des congrès de Mulhouse et sa région Région Alsace Schwarzwald Tourismus GmbH Schweizerische Eidgenossenschaft (NRP) Stadt Karlsruhe Stadt Landau in der Pfalz Technologieregion Karlsruhe GbR Mehr anzeigen

Interreg-Ziel A3: Förderung des Oberrheinraums als attraktivem Wirtschaftsstandort und Tourismusdestination

NRP-Ziel Ziel 1A: Verstärkung der Innovationskraft und der Vernetzung der Wirtschafts- und Forschungsakteure

Regionen   Baden-Württemberg   Département du Bas-Rhin   Département du Haut-Rhin   Deutschland   Elsass   Frankreich   Kanton Aargau   Kanton Basel-Landschaft   Kanton Basel-Stadt   Kanton Jura   Rheinland-Pfalz   Schweiz Mehr anzeigen


Budget

Gesamtbudget € 1’330’000.00
Schweizer Budget CHF 150’000.00 

Finanzierung

EFRE € 605’000.00
Frankreich € 285’000.00
Deutschland € 320’000.00

Details zur Schweizer Ko-Finanzierung

Bund CHF 112'500.00
Kanton Aargau CHF 3'375.00
Kanton Basel-Stadt CHF 4'250.00
Kanton Basel-Landschaft CHF 4'250.00
Kanton Jura CHF 8'500.00
Basel Tourismus CHF 8'625.00
Baselland Tourismus CHF 8'500.00