News Förderprogramme / Interreg

21.10.2019

Öffentliche Beteiligung zur sechsten Förderperiode des Programms Interreg Oberrhein 2021-2027

Die Programmleitung von Interreg Oberrhein lanciert eine einmonatige öffentliche Beteiligung, um Anmerkungen der Öffentlichkeit zur Gestaltung der kommenden Programmperiode aufzunehmen und einzubeziehen.

Das Programm Interreg V Oberrhein hat in seiner Sitzung am 11. September 2019 strategische Leitlinien beschlossen, welche die 29 von der EU festgelegten spezifischen Ziele für das kommende Programm bewerten. Die spezifischen Ziele sind inhaltliche Förderziele, für die jeweils ein bestimmtes Budget zur Verfügung steht. 

Nun sind alle Akteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, die bereits ein Interreg-Projekt eingegeben haben oder sich in der Zukunft dafür interessieren, eingeladen, an der öffentlichen Beteiligung teilzunehmen und so ihre Erfahrung und Erwartung einzubringen. 

Bis zum Freitag, 15. November 2019 haben Sie die Möglichkeit, zur öffentlichen Onlineanhörung des Programms Interreg VI Oberrhein 2021-2027 Ihre Meinung einzureichen.

Auf Grundlage dieser Bewertung wird die Auswahl und Konzeption der Förderbereiche des Programms 2021-2027 erfolgen. Im Anschluss wird die weitere Programmkonzeption erneut zur öffentlichen Einbringung vorgelegt. 

Strategische Leitlinien (Zusammenfassung der Bewertung)

Zurück