Förderperiode Interreg VA Oberrhein 2014 - 2020


Trinationale Gesundheitsversorgung

Trinationaler Handlungsrahmen für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung am Oberrhein

Aufbauend auf den Erkenntnissen des Vorprojekts TRISAN werden grenzüberschreitende Steuerungsinstrumente erarbeitet, um eine nachhaltige grenzüberschreitende Gesundheitskooperation zu gewährleisten.

Durch den Aufbau und den Betrieb des Vorgängerprojekts TRISAN, dem trinationalen Kompetenzzentrum für grenzüberschreitende Gesundheitsprojekte, wurden zahlreiche Potenziale und zukunftsorientierte Projekte in der grenzüberschreitenden Gesundheitskooperation aufgezeigt.
Dieses operative Instrument soll verstetigt und besser territorial verankert werden. Die Basis dazu bilden solide Kenntnisse der Gesundheitspolitiken und -strategien aller Teilregionen des Oberrheins. 

Ziel ist es, dem Mangel an gemeinsamen Steuerungsinstrumenten für grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Abstimmung mit den Gesundheitsstrategien und -prioritäten des Oberrheins, sowie den Mangel an Kenntnis der grenzüberschreitenden territorialen Potenziale der Gesundheitskooperation zu begegnen. 

Für die institutionellen Akteure werden gemeinsame adäquate Steuerungsinstrumente erarbeitet und eingesetzt, um eine nachhaltige grenzüberschreitende Gesundheitskooperation zu gewährleisten.

www.trisan.org

Themen Gesundheitspolitik Institutionelle Zusammenarbeit


Projektlaufzeit 01.12.2019 - 30.11.2022

Status   LAUFEND

Trinationale Gesundheitsversorgung

EU-Projektträger Euro-Institut

Schweizer Projektverantwortlicher Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt

Projektbeteiligte Agence régionale de santé Grand Est Caisse Primaire d'Assurance Maladie du Bas-Rhin Département du Bas-Rhin Eurodistrikt PAMINA Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau Grenzüberschreitender örtlicher Zweckverband Zwei-Breisacher-Land Kanton Aargau Kanton Basel-Landschaft Kanton Basel-Stadt Kanton Jura Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Landkreis Germersheim Landkreis Karlsruhe Landkreis Lörrach Landkreis Südliche Weinstrasse Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg Mulhouse Alsace Agglomération Regierungspräsidium Freiburg Regierungspräsidium Karlsruhe Région Grand Est Schweizerische Eidgenossenschaft (NRP) Stadt Breisach am Rhein Mehr anzeigen

Interreg-Ziel Strategisches Ziel 11: Verbesserung des grenzüberschreitenden Leistungsangebots von Verwaltungen und Institutionen

NRP-Ziel Ziel 4: Stärkung des Fachkräfteangebots

Regionen   Baden-Württemberg   Département du Bas-Rhin   Département du Haut-Rhin   Deutschland   Frankreich   Kanton Aargau   Kanton Basel-Landschaft   Kanton Basel-Stadt   Kanton Jura   Région Grand Est   Rheinland-Pfalz   Schweiz Mehr anzeigen


Budget

Gesamtbudget € 955'000.00
Schweizer Budget CHF 240'000.00

Finanzierung

EFRE € 453'000.00
Frankreich € 129'000.00
Deutschland € 173'000.00

Details zur Schweizer Ko-Finanzierung

Bund CHF 120'000.00
Kanton Aargau CHF 18'000.00
Kanton Basel-Stadt CHF 18'000.00
Kanton Basel-Landschaft CHF 24'000.00
Kanton Jura CHF 24'000.00
Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt CHF 36'000.00