Förderperiode Interreg IVA Oberrhein 2007 - 2013


Tourismus in der trinationalen Metropolregion Oberrhein

Das Projekt «Tourismus in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein» setzte sich für die Wettbewerbsfähigkeit der Region ein und nutzte die vorhandenen grenzüberschreitenden Potentiale, um die Anziehungskraft und Wahrnehmbarkeit der Region zu steigern.

Das primäre Ziel des Projektes war, die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Oberrheinraums im Bereich Tourismus weiter zu verbessern. Durch die Entwicklung neuer Strategien und Instrumente wurde das touristische Profil geschärft und die Anziehungskraft und Wahrnehmbarkeit der Region gesteigert. So wurde die langfristige Wettbewerbsposition sichergestellt. 

Um dies umzusetzen wurde eine Vielzahl von Massnahmen und Aktivitäten ausgeführt: Die Bildung eines Netzwerks zur Förderung des Erfahrungsaustauschs, die Entwicklung eines gemeinsamen Marketings und gemeinsamer Kernthemen für die touristisch relevanten Bereiche sowie die Ermittlung des Fortbildungsbedarfs. 

www.rmtmo.eu

Themen Tourismus Wirtschaftsentwicklung


Projektlaufzeit 01.05.2009-30.09.2013

Status   ABGESCHLOSSEN

Tourismus in der trinationalen Metropolregion Oberrhein

EU-Projektträger Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG

Schweizer Projektverantwortlicher Basel Tourismus

Projektbeteiligte Agence de Développement Touristique du Bas-Rhin Baselland Tourismus Chambre régionale de commerce et d'industrie d'Alsace Comité du Monument national du Hartmannswillerkopf Département du Bas-Rhin EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee Industrie- und Handelskammer Karlsruhe IHK Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein Kanton Basel-Landschaft Kanton Basel-Stadt Kanton Jura Land Rheinland-Pfalz Landkreis Germersheim Landkreis Südliche Weinstrasse Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg Mehr anzeigen

Interreg-Ziel A3: Förderung des Oberrheinraums als attraktivem Wirtschaftsstandort und Tourismusdestination

NRP-Ziel Ziel 3: Förderung der integrierten nachhaltigen Raumentwicklung des Wirtschafts- und Tourismusstandorts

Regionen   Baden-Württemberg   Deutschland   Elsass   Frankreich   Kanton Aargau   Kanton Basel-Landschaft   Kanton Basel-Stadt   Kanton Jura   Nordwestschweiz   Rheinland-Pfalz   Schweiz Mehr anzeigen


Budget

Gesamtbudget €  2’060’000.00
Schweizer Budget CHF 288’300.00 

Finanzierung

EFRE €  940’000.00
Frankreich € 465’000.00
Deutschland €  475’000.00

Details zur Schweizer Ko-Finanzierung

Bund CHF 76'800.00
Kanton Aargau CHF 19'500.00
Kanton Basel-Stadt CHF 24'000.00
Kanton Basel-Landschaft CHF 24'000.00
Kanton Jura CHF 48'000.00
Basel Tourismus CHF 48'000.00
Baselland Tourismus CHF 48'000.00