Förderperiode Interreg IVA Oberrhein 2007 - 2013


Neurex+

Wettbewerb und Innovation

Neurex+ ermöglichte die Entwicklung und Strukturierung der Neurowissenschaften am Oberrhein

Das Interreg III Projekt Neurex hatte ein trinationales Netzwerk im Bereich der grundlegenden, klinischen und angewandten Neurowissenschaften aufgebaut. Ziel des Projekts Neurex+ war es, diese grenzüberschreitende Struktur und Entwicklung auszuweiten und ihr eine neue Dynamik im Oberrheingebiet zu verleihen. Die getroffenen Massnahmen und Aktionen waren auf die Themen Wettbewerbsfähigkeit, Innovation und Attraktivität ausgerichtet. Durch die Gründung einer spezifischen Ausbildung und der Durchführung zahlreicher Workshops, Vorträge und eines Programms zur Förderung von Start-Ups im Gebiet der Neurowissenschaften wurde das Ziel erreicht.

www.neurex.org

Themen Innovative Medizintechnik Forschung Technologietransfer Wissenschaft


Projektlaufzeit 01.01.2008-30.04.2012

Status   ABGESCHLOSSEN

Neurex+

EU-Projektträger Neurex

Schweizer Projektverantwortlicher Universität Basel

Projektbeteiligte Bernstein Center for Computational Neuroscience Berlin BCCN Centre national de la Recherche scientifique CNRS Communauté Urbaine de Strasbourg Département du Bas-Rhin Institut National de la Santé et de la Recherche médicale Kanton Basel-Landschaft Kanton Basel-Stadt Région Alsace Schweizerische Eidgenossenschaft (NRP) Université de Strasbourg Mehr anzeigen

Interreg-Ziel A1: Förderung derangewandten Forschung und des Technologietransfers

NRP-Ziel Ziel 1A: Verstärkung der Innovationskraft und der Vernetzung der Wirtschafts- und Forschungsakteure

Regionen   Baden-Württemberg   Département du Bas-Rhin   Deutschland   Elsass   Frankreich   Kanton Basel-Landschaft   Kanton Basel-Stadt   Schweiz Mehr anzeigen


Budget

Gesamtbudget €  3’160’613.00
Schweizer Budget CHF 900’000.00 

Finanzierung

EFRE €  1’304’000.00
Frankreich € 679’000.00
Deutschland €  625’000.00

Details zur Schweizer Ko-Finanzierung

Bund CHF 450'000.00
Kanton Basel-Stadt CHF 150'000.00
Kanton Basel-Landschaft CHF 150'000.00
Universität Basel CHF 150'000.00