Förderperiode Interreg VA Oberrhein 2014 - 2020


Knowledge Transfer Upper Rhine

Systematisierung und Professionalisierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Wissens- und Technologie Transfer am Oberrhein unter aktiver Einbindung der Wirtschaft

Der Wissens- und Technologietransfer am Oberrhein wird von den Universitäten, Hochschulen, Unternehmen und etablierten intermediären Akteuren der Industrie- und Handelskammern nutzbar gemacht und entwickelt.

Die Trinationale Metropolregion Oberrhein (TMO) ist mit ihren drei Märkten, zahlreichen Wissenschaftseinrichtungen, Clustern und Unternehmen eine Modellregion für europäische Zusammenarbeit in Forschung und Innovation. 
Die intensivere Zusammenarbeit der Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft über die Grenzen hinweg fördert die europäische Integration und stärkt den Wissenschafts- und Wirtschaftsraum Oberrhein als einmaliges Innovationscluster. Solche Aktivitäten am Oberrhein lassen starke Impulse für Wachstum und Beschäftigung in der Region erwarten.

Das Hauptziel des Projektes ist die verstärkte Beteiligung von Unternehmen an grenzüberschreitenden FuE-Projekten mit Forschungs- und Hochschuleinrichtungen am Oberrhein. Dadurch wird die wachsende Grundlage für ein vertieftes Kennenlernen, eine intensivere Zusammenarbeit und ein Transfer von Know-how und Technologien gebildet, was der Steigerung der Innovationsleistung in der Region zugutekommt.

www.ktur.eu

Themen Innovation Technologietransfer Wirtschaftseinbindung


Projektlaufzeit 01.10.2019 - 30.09.2022

Status   LAUFEND

Knowledge Transfer Upper Rhine

EU-Projektträger Karlsruhe Institut für Technologie KIT

Schweizer Projektverantwortlicher Innovation Office der Universität Basel

Projektbeteiligte Alsace Tech BaselArea.swiss Chambre de commerce et d'Industrie Alsace Eurométropole CCIAE Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach EUCOR - The European Campus Fachhochschule Nordwestschweiz Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG Hightech Zentrum Aargau AG Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien Offenburg Hochschule Furtwangen Hochschule Kaiserslautern Hochschule Karlsruhe Industrie- und Handelskammer Karlsruhe IHK Kanton Aargau Kanton Basel-Landschaft Kanton Jura PAMINA Business Club SATT Conectus Alsace Säule Wissenschaft der Trinationalen Metropolregion Oberrhein TMO Schweizerische Eidgenossenschaft (NRP) Universität Basel Universität Freiburg Universität Koblenz-Landau Université de Haute Alsace Université de Strasbourg Mehr anzeigen

Interreg-Ziel Spezifisches Ziel 3: Steigerung der durch grenzüberschreitende Konsortien aus dem Oberrheinraumentwickelten Anwendungen und Innovationen

NRP-Ziel Ziel 1: Stärkung der Innovationsfähigkeit mittels Wissens- und Technologietransfers (WTT) und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU

Regionen   Baden-Württemberg   Deutschland   Frankreich   Kanton Aargau   Kanton Basel-Landschaft   Kanton Basel-Stadt   Kanton Jura   Nordwestschweiz   Région Grand Est   Rheinland-Pfalz   Schweiz Mehr anzeigen


Budget

Gesamtbudget € 3'967'713.00
Schweizer Budget CHF 684'591.66

Finanzierung

EFRE € 1’683’597.00
Frankreich € 398’011.00
Deutschland € 1’285’586.00

Details zur Schweizer Ko-Finanzierung

Bund CHF 255’000.00
Kanton Aargau CHF 30’000.00
Kanton Basel-Landschaft CHF 40’000.00
Kanton Jura CHF 15’000.00
Universität Basel CHF 252’177.45
Fachhochschule Nordwestschweiz CHF 92’414.21