Förderperiode Interreg VA Oberrhein 2014 - 2020


Business Sourcing

Eine Web-Plattform soll es Unternehmen ermöglichen, Unternehmen oder Dienstleister zu identifizieren, die in der trinationalen Grenzregion eine Kompetenz, Expertise oder Service anbieten oder suchen.

Das Projekt zielt darauf ab, die Kommunikation und die Präsentation des Produkt- oder Dienstleistungsangebots französischer, deutscher und Schweizer Unternehmen auf den nahegelegenen Märkten zu verbessern. Es wird ein trinationales Netzwerk von Wirtschaftsakteuren entstehen, die Informationen (Produkte, Dienstleistungen...) auf der Plattform Business Sourcing veröffentlichen. Diese Informationen werden für alle Unternehmen, die sie einsehen möchten, sichtbar sein. Durch die Entwicklung der Plattform und die Beteiligung von Unternehmen wird die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung des grenzüberschreitenden Gebietes im Oberrhein gefördert.

 

Themen Produkt- und Dienstleistungsplattform Regionalität Vernetzung von KMU


Projektlaufzeit 01.12.2020 - 28.02.2023

Status   LAUFEND

Business Sourcing

EU-Projektträger Chambre de commerce et d'Industrie Alsace Eurométropole CCIAE

Schweizer Projektverantwortlicher Chambre de Commerce et d'industrie France Suisse

Projektbeteiligte Chambre de commerce et d'industrie France Allemagne Handwerkskammer Freiburg Handwerkskammer Karlsruhe Technologieregion Karlsruhe GbR Wirtschaftsregion Offenburg Ortenau Mehr anzeigen

Interreg-Ziel Spezifisches Ziel 8: Ausweitung der grenzüberschreitenden Entwicklungs- und Absatzmöglichkeiten für KMU am Oberrhein

NRP-Ziel Ziel 1: Stärkung der Innovationsfähigkeit mittels Wissens- und Technologietransfer

Regionen   Baden-Württemberg   Département du Bas-Rhin   Département du Haut-Rhin   Deutschland   Elsass   Frankreich   Saarland   Schweiz Mehr anzeigen


Budget

Gesamtbudget € 439'030.00
Schweizer Budget CHF 0.00

Finanzierung

EFRE € 219'515.00
Frankreich € 199'585.00
Deutschland € 19'930.00