VERANSTALTUNGEN

21.05.2019

Podiumsveranstaltung «Fokus EuroAirport – Wie weiter im Spannungsfeld von Politik, Bevölkerung und Wirtschaft?»

Die Regio Basiliensis, die Vereinigung für eine starke Region Basel/Nordwestschweiz und die Handelskammer Frankreich-Schweiz laden am Dienstag, 21. Mai 2019 um 18.00 Uhr im Business Center des EuroAirports zur Podiumsdiskussion «Fokus EuroAirport» ein.  

Gelegen im Dreiländereck ist der EuroAirport das Tor der Oberrheinregion zu Europa und zur Welt. 8.6 Mio. Passagiere im Jahr 2018 und rund 26’000 direkte und indirekte Arbeitsstellen zeigen die Wichtigkeit des Flughafens als Verkehrsinfrastruktur und für den Wirtschaftsstandort auf. Welche Erwartungshaltungen bestehen seitens der Bevölkerung und der Wirtschaft? Welche Herausforderungen ergeben sich für die Zukunft? Wie funktioniert die französisch-schweizerische Kooperation am EuroAirport? Welche Rolle spielt der geplante Bahnanschluss?
 
Auf dem Podium diskutieren Vertreter der Wirtschaft und der Politik aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz über die aktuellen Herausforderungen und Perspektiven um den EuroAirport:
 
  • Christoph Brutschin, Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt
  • Matthias Suhr, Direktor des EuroAirports Basel-Mulhouse
  • Gilbert Stimpflin, Präsident der CCI Grand Est
  • Dr. Kathrin Amacker, Präsidentin der Regio Basiliensis
  • Marion Dammann, Landrätin des Landkreises Lörrach

Die Teilnahme ist kostenlos und nur mit Anmeldung bis zum Freitag, 17. Mai 2019 möglich. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt und die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. 

Die Anreise ist mit dem Bus Nr. 50 Richtung EuroAirport ab Basel SBB oder mit dem Distribus Shuttle Line 11 zum EuroAirport ab Saint-Louis SNCF möglich. Einen Anfahrtsplan für die Anreise mit dem Auto finden Sie hier.  

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Flyer. 

Zurück