News Diverses

08.10.2020

Rückblick: Podiumsdiskussion zum Tag der Demokratie 2020 in Lörrach

Am 18. September 2020 fand anlässlich des Tags der Demokratie 2020 in Lörrach eine trinationale Podiumsdiskussion zum Thema «Demokratie im Dreiländereck in Zeiten von Corona» statt. Die Diskussion wurde aufgezeichnet und das Video ist nun online verfügbar.  

Anlässlich des Tags der Demokratie lud die Stadt Lörrach gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung am 18.September 2020 zu einer Diskussionsrunde, die den Fokus auf die Auswirkungen der Coronapandemie auf die drei benachbarten demokratischen Systeme legte. Auf dem Podium vertreten waren Esther Keller, Grossrätin der Stadt Basel, Unternehmerin und ehemalige Redakteurin von Telebasel sowie Mitglied der Grünliberalen Partei Schweiz (glp), Daniel Adrian, Co-Präsident Agglomeration St. Louis und Mitglied im Vorstand des Trinationalen Eurodistrict Basel (TEB) sowie Bürgermeister von Landser im Elsass und Jörg Lutz, Oberbürgermeister der Stadt Lörrach und Mitglied im Vorstand des Trinationalen Eurodistrict Basel (TEB). 

Rund eineinhalb Stunden führte der Journalist Matthias Zeller mit Fragen durch die Diskussion. Das Publikum kam ebenso zu Wort. Alle Seiten betonten wiederholt die Wichtigkeit der trinationalen Zusammenarbeit gerade in Zeiten der Pandemie und lobten ebenso den Umgang der Bevölkerung mit den Einschränkungen. 

Die komplette Aufnahme der Veranstaltung ist auf der Website der Stadt Lörrach zu finden. 

Fotoquelle: Stadt Lörrach. 

Zurück