News Verein Regio Basiliensis

03.09.2018

Regio-Desk: Aufnahme grenzüberschreitender Aktivitäten für Unternehmen erleichtern - Neues Angebot für Mitglieder

Die Regio Basiliensis erleichtert mit neuer Dienstleistung Zugang zum Wirtschafts- und Arbeitsmarkt in Frankreich und Deutschland. Mit dem Regio-Desk bietet sie für ihre Kollektivmitglieder kostenlos eine problembezogene, professionelle und fachkundige Erstinformation an und stellt den Kontakt zu Experten her.

Wenn Schweizer Unternehmen grenzüberschreitend aktiv werden, sehen sie sich mit länderspezifischen Bedingungen und anderen Herausforderungen konfrontiert. Die Regio Basiliensis als Kompetenzzentrum erster Wahl zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit am Oberrhein möchte Unternehmen unterstützen, die Geschäftsbeziehungen zu Unternehmen und Kunden im Nachbarland aufbauen möchten. Mit ihrem spezifischen Wissen und den hervorragenden Kontakten in den Kooperationsländern Schweiz, Deutschland, Frankreich bietet sie ihren Kollektivmitgliedern künftig mit dem neuen "Regio-Desk" folgende Dienstleitung an: Eine kostenlose Erstinformation und Vermittlung von Kontakten zu Experten, mit der sie den Zugang zum Wirtschafts- und Arbeitsmarkt im Nachbarland erleichtern möchte. Entnehmen Sie weitere Einzelheiten zur neuen Dienstleistung dem angefügten Flyer.

Zurück