News Förderprogramme / Interreg

15.08.2019

Interreg V Oberrhein: Projektaufruf zur grenzüberschreitenden Ökologie und Raumplanung

In Anbetracht der noch vorhandenen umfangreichen Fördermittel für die spezifischen Ziele 4, 5 und 6 des Programms Interreg V Oberrhein, hat der Begleitausschuss einen Projektaufruf beschlossen, um möglichst umfassende Kenntnis der vorhandenen Projektideen zu erhalten. Frist zur Eingabe ist der 23. September 2019. 

Bei den spezifischen Zielen 4, 5 und 6 zur Ökologie und Raumplanung stehen noch 5.8 Mio. Euro an EU-Fördermitteln aus dem Programm Interreg V Oberrhein zur Verfügung. Um möglichst umfassende Kenntnis der vorhandenen Projektideen zu erhalten, beschloss der Begleitausschuss des Programms einen Projektaufruf. Dieser läuft bis zum Montag, 23. September 2019 mittels des unten angefügten Kurzformulars. 

Gefördert werden bi- oder trinationale Projekte, die zu den folgenden grenzüberschreitenden Entwicklungen einen Beitrag leisten: 

  • Im Rahmen des spezifischen Ziels 4 soll der Schutz von Pflanzen- und Tierarten am Oberrhein weitergeführt werden.
  • Im Rahmen des spezifischen Ziels 5 wird die Verbesserung der Qualität der Ökosystemdienstleistungen am Oberrhein angestrebt. 
  • Im Rahmen des spezifischen Ziels 6 soll die nachhaltige Entwicklung am Oberrhein durch einen reduzierten Einfluss von Wirtschafts- und Siedlungsentwicklung auf die Umwelt gefördert werden. 

Für weitere Informationen zum Projektaufruf steht Ihnen das Interreg-Sekretariat in Strasbourg im Rahmen zweier Informationsveranstaltungen zur Verfügung. Diese finden statt am:

Dienstag, 3. September 2019 von 14.00 Uhr bis 16. 00 Uhr am Euro-Institut, Rehfusplatz 11, Kehl, Deutschland 

Donnerstag, 5. September 2019 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr bei der Région Grand Est, Place Adrien Zeller, Strasbourg, Frankreich.

Für eine Teilnahme an einem dieser Treffen wird um eine Anmeldung bis spätestens am Mittwoch, 28. August 2019 beim Interreg-Sekretariat unter der E-Mail-Adresse ot6-tz6@interreg-rhin-sup.eu gebeten.

Wichtig: Der Projektaufruf für die spezifischen Ziele 4, 5 und 6 ist die letzte Möglichkeit im Rahmen der aktuellen Förderperiode des Programms Interreg V Oberrhein Projekte einzugeben und EU-Mittel zu beantragen.

Projektaufruf für die spezifischen Ziele 4, 5 und 6

Zurück