News Diverses

12.01.2021

FAQ zur Collectivité européenne d’Alsace (CeA)

Erfahren Sie in unserem FAQ die wichtigsten Informationen zur neuen Gebietskörperschaft im Elsass. 

Seit 1. Januar 2021 sind die beiden Départements Haut-Rhin und Bas-Rhin in der Collectivité européenne d’Alsace (CeA) zusammengeführt. Das bedeutet, dass das Elsass nach der Gebietsreform im Jahr 2015 wieder als Gebietskörperschaft auf der Landkarte erscheint. Die CeA ist Ausdruck des Wunsches der Politik und der Bevölkerung in den Départements Bas-Rhin und Haut-Rhin nach mehr regionaler Selbstbestimmung. Die Gründung geht mit einer Übertragung zusätzlicher Kompetenzen einher, unter anderem auch im Bereich der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Grenzüberschreitende Projekte und Massnahmen könnten so vermehrt dezentral realisiert werden, die partnerschaftlichen Prozesse vereinfacht und somit der Handlungsspielraum der Dreiländerregion erweitert werden. 

Dieses FAQ zeigt Ihnen auf, wie die CeA entstanden ist, wie sie funktioniert und was der Zusammenschluss für die Nordwestschweiz bedeutet.

FAQ CeA 

Zurück