News Förderprogramme / Interreg

28.05.2018

Das Sprachentram - Le tram des langues

Im Sprachentram nach St. Louis Französisch und Deutsch lernen.

Das Sprachentram fährt seit dem 25. Mai 2018 für einen Monat auf dem Netz der Basler Verkehrs-Betriebe. Es macht auf unterhaltsame Weise auf die neue grenzüberschreitende Tramlinie nach St Louis aufmerksam. Ziel ist es, Sprach- und andere Grenzen mit einem Schmunzeln zu überwinden.

Je vier Klassen aus der Primarschule Wasgenring und aus der Ecole de Bourgfelden, welche schon seit Längerem eine Schulpartnerschaft pflegen, gestalteten ein Tram sowohl innen wie auch aussen. Für sie ist das Tramprojekt eine wunderbare Gelegenheit, ihre Austauschpartnerschaft zu pflegen und im Rahmen eines spannenden und publikumswirksamen Projektes gemeinsam tätig zu werden. Es zeigt den Passagieren auf, wie gewinnbringend grenznaher Schüleraustausch sein kann. Ausserdem bringt es allen Leuten die Sprache unseres Nachbarn spielerisch näher.

Die Passagiere des Trams können während ihrer Fahrt über QR-Codes auf französische und deutsche Hör- und Lesetexte zuzugreifen, wie z.B. Witze, Gedichte, Schnabelwetzer etc. Damit bringt es den Menschen auf entspannte und unterhaltsame Art und Weise die Sprache des Nachbarn näher. 

Das Sprachentram ist ein Projekt im Rahmen des Kleinprojekteaufrufs des Programms Interreg V Oberrhein. Die Medienmitteilung zur Vernissage des Trams am 25. Mai 2018 in Basel finden Sie unten. 

Zurück