VERANSTALTUNGEN

07.04.2020

VERSCHOBEN: Vortrag «Grossbritannien und Europa: ein schwieriges Verhältnis»

Der Vortrag zum Thema «Grossbritannien und Europa: ein schwieriges Verhältnis» des britischen Historikers und Autors Prof. Dr. Ian Kershaw am Dienstag, 7. April 2020 um 18.30 Uhr an der Universität Zürich wurde verschoben. Weitere Informationen folgen. 

Der Vortrag versucht, sowohl den «langen» als auch den «kurzen» Weg zum Brexit zu schildern. Er zeigt die Ambivalenz der berühmten Churchill-Rede 1946 in Zürich und die Zwiespältigkeit der britischen Einstellung zum Nachkriegseuropa, geht auf die Ursachen der britischen Abneigung gegenüber der Europäischen Gemeinschaft, später der Europäischen Union, ein, und erklärt, wie aus dauerhafter unterschwelliger Aversion doch erst in den letzten paar Jahren ein regelrechtes Brexit-Klima in Grossbritannien erfolgreich geschaffen wurde. Über die Folgen für das Vereinigte Königsreich und für die EU wird zum Schluss spekuliert.

Weitere Informationen sowie eine Kurzbiografie von Prof. Dr. Ian Kershaw finden Sie hier.

Zurück