Eurodistrict Trinational de Bâle

11 février 2019

Trinationaler Eurodistrict Basel (TEB) unterstützt Begegnungen über die Grenzen

Der Trinationale Eurodistrict Basel (TEB) bietet finanzielle Förderungen für grenzüberschreitende Bürgerprojekte und Begegnungen zwischen Klassen in der trinationalen Agglomeration Basel.

Mit dem Begegnungsfonds, dem Klassenbegegnungsfonds und dem Kleinprojektefonds des Programms Interreg V Oberrhein können bis zu 60% der förderfähigen Ausgaben von grenzüberschreitenden bi- oder trinationalen Projekten übernommen werden. Das Kleinprojekt Sprachentram etwa zeigt den Passagieren auf der Tramlinie nach St. Louis auf unterhaltsame Weise, wie gewinnbringend grenznaher Schüleraustausch sein kann und bringt allen Leuten die Sprache unseres Nachbarn spielerisch näher.

Wenn Sie ein grenzüberschreitendes Begegnungsprojekt durchführen möchten, steht Ihnen Frau Marie-Aude Pirot (zweisprachig) als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung:
projets-projekte@eurodistrictbasel.eu; Tel.: +33 (0)3 89 67 06 79

Foto: Premiere für das Sprachentram des gleichnamigen Interreg-Kleinprojekts.
Quelle: Erziehungsdepartement Basel-Stadt.

Retour