Programmes de coopération / Interreg

09 avril 2019

Tagung «Öffentliche Innovationsförderung Schweiz» als gemeinsame Plattform

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) und die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung Innosuisse lancierten am 27. März 2019 in Zusammenarbeit mit der Konferenz Kantonaler Volkswirtschaftsdirektoren (VDK) die Tagung «Öffentliche Innovationsförderung Schweiz» als gemeinsame Plattform.

Das Ziel der Tagung war es, verschiedene Akteure der öffentlichen Innovationsförderung in der Schweiz zusammenzubringen und sie zu einem Austausch anzuregen. Die diesjährige Tagung widmete sich dem Themenschwerpunkt «Innovationskultur und Innovationshürden in Unternehmen». Akteure der öffentlichen Innovationsförderung referierten zur Thematik und standen mit anderen Ansprechpartnern zusätzlich an Ständen für Fragen zur Verfügung. Somit konnten sich Interessierte aktiv einbringen und verschiedenste Anliegen diskutieren. Auch hatten die Teilnehmer im Anschluss an die Veranstaltung die Möglichkeit, an Führungen durch die Labors von Lonza oder durch die Räumlichkeiten des Technologieparks Basel teilzunehmen. 

Die Tagung wird nun jährlich stattfinden und soll einen Beitrag zur Koordination der regionalen, kantonalen und nationalen Aktivitäten im Umfeld der Innovations- und KMU-Förderung in der Schweiz leisten.

Retour