Divers

11 janvier 2017

Saint-Louis Agglomération - eine neue Communauté d’agglomération am südlichen Oberrhein

Organe und Kompetenzen der neuen Agglomération. Eine Zusammenstellung der Regio Basiliensis.

Am 1. Januar 2017 entstand die neue Saint-Louis Agglomération aus den drei bestehenden Gemeindeverbänden der Region: die Communauté d'Agglomération des Trois Frontières, die Communauté de Communes de Pays de Sierentz und die Communauté de Communes de la Porte du Sundgau. Diese neue Communauté d’agglomération von 76'710 Einwohnern umfasst 40 Gemeinden auf einer Fläche von 269 km2.

Der neue Präsident und 15 Vizepräsidenten werden am 18. Januar 2017 anlässlich der ersten Sitzung des Rates von Saint-Louis Agglomeration gewählt.

Weitere Informationen erhalten Sie im angefügten PDF-Dokument sowie mit den folgenden Links:

Presseecho

Weitere Informationen

Retour