Divers

03 octobre 2017

Rücktritt des Präsidenten der Région Grand Est

Der Präsident der Région Grand Est, Philippe Richert, hat am 30. September 2017 in Strasbourg seinen sofortigen Rücktritt bekannt gegeben.

Richert ist 2015 zum ersten Präsidenten der aus Lothringen, dem Elsass und der Champagne-Ardenne fusionierten Grossregion gewählt worden. Bereits zuvor war er seit 2010 Präsident der Région Alsace. Bis zur ordentlichen Wahl seiner Nachfolge durch den Regionalrat am 20. Oktober in Metz übernimmt der 1. Vizepräsident Jean-Luc Bohl vorübergehend die Präsidentschaft.

Weitere Informationen

Presse-Echo

Retour