Programmes de coopération / Interreg

28 février 2018

Neues Interreg-Projekt für die Film- und audiovisuelle Medienbranche am Oberrhein

Mit dem Interreg-Projekt «Film am Oberrhein» intensivieren 20 Partner der Film- und audiovisuellen Medienbranche des Oberrheingebiets (Frankreich, Deutschland, Schweiz) seit Jahresbeginn ihre grenzüberschreitende Zusammenarbeit. 

Das Projekt will ein neues Netzwerk zwischen Akteuren der Film- und audiovisuelle Medienbranche im Oberrheingebiet aufbauen, die Branche dynamisieren, ihren Wiedererkennungswert erhöhen, neue Kooperationen anregen und Ressourcen bündeln. Der dreijährige Aktionsplan sieht zahlreiche Massnahmen für die Fachleute der Branche, Studenten und Lehrkräfte vor, darunter Ateliers, Workshops, Educ’Tours und Fachtreffen, unter anderem mit dem Schwerpunkt Greenshooting, das  ressourcenschonende Produktionsmethoden in der Filmherstellung verwendet. Der Nordwestschweizer Verein für Film und Medienkunst Balimage ist auf Schweizer Seite offizieller Partner des Projekts, assoziiert ist die Hochschule für Gestaltung und Kunst der FHNW.

Retour