Education et Emploi

26 mai 2020

Neuer deutsch-französischer Master in Weinbau und Oenologie

Im Herbst 2020 beginnt der neue deutsch-französische Studiengang Weinbau und Oenologie am Weincampus Neustadt und der Université de Haute Alsace in Colmar. Der Masterstudiengang wird von Interreg Oberrhein gefördert. 

Der Weinbau ist ein wichtiger Teil der Landwirtschaft am Oberrhein. Die Weinwirtschaft, aber auch die Industrie sowie Lehre und Forschung haben einen steigenden Bedarf an Spitzenkräften mit naturwissenschaftlichem Hintergrund und Expertise im Wein- und Getränkesektor. Hinzu kommt die besondere Affinität zwischen den verschiedenen Märkten dies- und jenseits der Grenze.

Vor diesem Hintergrund wurde der deutsch-französische Masterstudiengang FAVO in Weinbau und Oenologie konzipiert mit Praktika in der Weinwirtschaft, die auch in Schweizer Betrieben durchgeführt werden können. Die Absolventen erhalten sowohl den deutschen als auch den französischen Mastertitel. Ihnen stehen somit die Arbeitsmärkte in Frankreich, Deutschland und der Schweiz in unterschiedlichsten Branchen und Positionen offen. Zudem qualifizieren sie sich durch die im Studium erworbenen kulturellen und sprachlichen Kompetenzen in ausserordentlicher Weise.

Retour