MANIFESTATIONS

20 juil. 2024 - 17 nov. 2024

Sonderausstellung «Typisch Dreiland»: Cartoons von Peter Gaymann

Vom Samstag, 20. Juli 2024 bis Sonntag, 17. November 2024 zeigt das Dreiländermuseum in Lörrach eine Sonderausstellung des bekannten Cartoonisten, Grafikers und Autors Peter Gaymann zum Thema «Typisch Dreiland». 

Der bekannte Cartoonist, Grafiker und Autor Peter Gaymann liess sich vom Dreiland zu neuen Cartoons, Zeichnungen und Objekten inspirieren. Dabei lässt er neben seinen bekannten Hühnern auch Schweine, Frauen, Männer, Kinder, Katzen, etc. über die Grenzen blicken und uns neben tierischen und menschlichen Abgründen ungeahnte Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Klischees und andere Wahrheiten aus allen Lebensbereichen in Frankreich, in der Schweiz und in Deutschland entdecken. 

Der gebürtige Freiburger arbeitete zunächst als Sozialpädagoge, bevor er sich als Cartoonist und Illustrator selbständig machte. Viele seiner über 100 Bücher sind Bestseller. Mit liebenswürdigem Humor und treffendem Witz blickt er auf menschliche Stärken und Schwächen. Seine beruflichen Vorbilder sind Tomi Ungerer, Sempé und F.K. Waechter.

Skurrile, überraschende, selten gezeigte Exponate aus der Sammlung des Dreiländermuseums ergänzen die Schau. Die Ausstellung «Typisch Dreiland» ermöglicht so einen humorvollen und vielseitigen Blick auf die Besonderheiten des Zusammenlebens im Elsass, in der Nordwestschweiz, in Baden und darüber hinaus. Sie ist eine Kooperation des Dreiländermuseums mit Baaske Cartoons aus Müllheim im Markgräflerland.

Die Vernissage der Sonderausstellung findet am Freitag, 19. Juli 2024 um 19.00 Uhr statt und die Finissage am Sonntag, 17. November 2024 um 16.00 Uhr. 

Weitere Informationen zur Sonderausstellung
Weitere Informationen zur Vernissage.  

Bildquelle: Peter Gaymann

Retour